Mischwaldprogramm in Berlins Wäldern

Share Button

Elmar Lakenberg, Leiter der Berliner Forsten:

In das neue Mischwaldprogramm, das auf vier Jahre angelegt ist, wurden im letzten Jahr knapp 700.000 Euro investiert. In diesem Jahr werden es 800.000 Euro sein…. Schwerpunkte… im mittleren Grunewald und im Köpenicker Raum… Der forstwirtschaftliche Bereich insgesamt kann sich inzwischen selber tragen. Aber wir erledigen viele Hoheitsaufgaben und Dienstleistungen für Erholungssuchende, für die wir keinen Eintritt verlangen… Wir wollen, dass das Mischwaldprogramm zu einer festen Einrichtung wird, damit wir das Ziel bis 2050 erreichen, die Grundwasserspende wieder auszugleichen. Je schneller wir gemischte Bestände haben, desto besser sind wir für den Klimawandel gerüstet.

Berliner Morgenpost, 25.02.2013 – lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.