Fundstelle Herz-Jesu-Kirche Zehlendorf (1907-08)

Share Button

Der Baukörper der Katholischen Herz-Jesu Kirche in Zehlendorf wurde in den Jahren 1907 – 1908 errichtet. Auch hier handelt es sich um eine vom Architekten Herrn Professor Christoph Hehl geplante Kirche.

Den Auftrag für die Maurerarbeiten bekam, laut Herrn Professor Dr. Dr. Andreas Tacke, Kirchen für die Diaspora, 1993, Seite 195, „der Bauunternehmer Wilhelm Bauer aus Zehlendorf. Die Steine, Handstrichsteine im Klosterformat, lieferte Mattheo & Söhne in Rathenow...“

Die Information stammt aus dem Protokollbuch, Seite 149 f. Ich vermute, dass das Protokollbuch handschriftlich geführt wurde, so dass es sich vielleicht um einen Schreib- oder Lesefehler handelt, so dass es sich in Wahrheit evtl. um die Ziegelei Matthes & Sohn handeln könnte?

Falls dem so ist, könnte es sich bei den gefundenen Stempelungen um Vorläufer der an den St. Marien-Kirchen in Spandau (1909-1910) und Friedenau (1913-1914) handeln. Aber solange nicht klar ist, ob „Mattheo & Söhne“ in Wahrheit „Matthes & Sohn“ bedeutet, kann dies nicht geklärt werden.

Die Kirche habe ich am Sonntag, den 13. Juli 2014 besichtigt. Dabei hatte ich Glück, denn der Turm war eingerüstet und ein Mitglied vom Kirchenvorstand hat mir freundlicherweise erlaubt das Gerüst zu besteigen, und so konnte ich insbesondere einen Teil des Kirchenturms sehr genau nach Stempelungen absuchen.

Vorgefunden habe ich einen kunterbunten Stempelmix.

Bei den Stempelungen an den beiden o. g. St. Marien-Kirchen besteht eine eindeutige Vergleichbarkeit mit der Stempelung 51/A1 am Jaczoturm. Das ist bei der Herz-Jesu-Kirche nicht der Fall, allerdings habe ich wegen der in der Tabelle angegebenen zwei Hinweise den Verdacht, dass mehrere Gebäude mit Ziegeln der Ziegelei Matthes & Sohn erbaut wurden.

 KP / No 6
 Beispielbild ACHTUNG: Vergleiche „KP / No 6“ am Rathaus Schmargendorf, heute Standesamt
 168P12  Trgn  Beispielbild
 168P12  Trgn  Beispielbild
 244C  Beispielbild
 244C  Rend  Beispielbild
 244 / E  Beispielbild
 244 / H1 / HI  Schma  Beispielbild
 244 / H III
 Winkl  Beispielbild
 244 / N I
 Phll  Beispielbild
 244 / No A1
 Doil  Beispielbild  ACHTUNG: Vergleiche „244/NoX1“ an der Katholischen St. Marien-Kirche in Friedenau
 244 / Y2
 Beispielbild
 22 21  Beispielbild
 93 93  Beispielbild
   G  Beispielbild
 Mahl  Beispielbild

.

.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.