Havelhöhenweg

2005-11-27 CIMG5675 klein breit

Havelhöhenweg bei Lindwerder/Havelberg, im Hintergrund der Grunewaldturm auf dem Karlsberg

Der Havelhöhenweg verläuft auf dem Steilhang am westlichen Ufer der Berliner Unterhavel entlang.

Er beginnt

Der Havelhöhenweg ist kein durchgängiger Weg. Vielmehr wird er immer wieder mal von Furchen oder Straßen unterbrochen, so dass er aus mehreren mehr oder weniger zusammenhängenden Teilabschnitten besteht. An fast allen Stellen verläuft unterhalb der Höhenwegabschnitte (direkt) an der Havel entlang auch ein ebenerdiger Fußweg (entweder Wanderweg am Havelufer oder Bürgersteig).

Von den Steilhängen der Unterhavel aus, bieten sich zahlreiche wunderschöne Ausblicke auf den Flussverlauf mit seinen Inseln und Buchten, sowie auf das östliche Havelufer.

Es gibt landschaftlich viele schöne Stellen in Berlin und der Havelhöhenweg gehört sicher mit zu den allerschönsten.

Wer es etwas leichter mag: Das Gegenstück wäre dann eine Wanderung auf dem Haveluferweg, also der Wanderweg unterhalb des Havelhöhenweges.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.