Steinkugel

Donnerstag, 06. Oktober 2005

Geheimnisvoller Fund am Teufelsberg

Am Teufelsberg, direkt neben dem Skihang, haben wir heute im Wald eine geheimnisvolle Steinkugel entdeckt.

Anhand der Umgebung gibt es keine Anzeichen, welchen Zweck diese Kugel hat, bzw. wie sie überhaupt dort hingekommen ist. Die Kugel wiegt etwa 80 Kilogramm. Mit vereinten Kräften haben wir sie umgedreht. Unten zeigte sich dann, neben einigen Schnecken und Würmern, eine Einkerbung.

Hat jemand eine Ahnung, was es mit dieser Kugel auf sich hat?

 

2005-10-06 Steinkugel I 2005-10-06 Steinkugel II

 

Nachtrag:
Ist das der Ursprung der geheimnisvollen Kugel?

2005-10-06 Steinkugel III 2005-10-06 Steinkugel IV

Tja, schwere Frage. Die Feuerstelle befindet sich auf dem Gelände des Ökowerks, gleich rechts hinter dem Hauteingang.

Aber es ist kaum vorstellbar, dass die Leute vom Ökowerk eine Steinkugel in Größenordnung eines Wurfgeschosses für eine Steinwurfmaschine, hier ein Modell, aufgenommen von mir im Sommer 2005 im Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld,

Steinwurfmaschine

mal eben einfach so am Skihang entsorgen (oder vielleicht sogar noch den Skihang herunterrollen lassen   ;-))    ).

Das Geheimnis ist also noch nicht gelüftet.

Nachsatz 2017: Inzwischen vermute ich, dass es sich um ein Halteelement eines Skiliftträgers handeln könnte. Der Träger könnte in der Mulde gesessen haben und die Kugel diente als stabiles Abstützgewicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.